Ausbildung Bewerbung

Bewerben für ein Praktikum

Na? Am überlegen, ob der Beruf des Bankkaufmannes/der Bankkauffrau etwas für dich wäre? Dann mach doch ganz einfach ein Praktikum bei der Sparkasse Elbe-Elster. Wie man sich bewirbt und an wen du dich wenden kannst, verrate ich dir jetzt.

Ein Praktikum ist die coolste und einfachste Variante, um sicher zu gehen, die richtige Ausbildung und anschließend den richtigen Beruf gefunden zu haben. Bewerben kannst du dich ganz leicht auf unserer Homepage oder in einer unserer 23 Geschäftsstellen.

Wie sieht so eine Bewerbung für ein Praktikum aus?
Deine Bewerbung sollte aus einem Anschreiben mit dem gewünschten Zeitraum, deinem Lebenslauf mit Foto, deinem letzten Zeugnis und wenn es ein Schülerpraktikum ist, aus der Praktikumsvereinbarung deiner Schule bestehen.

All diese Unterlagen kannst du uns dann über unsere Onlineseite zuschicken. Auf diese kommst du ganz einfach, indem du auf diesen LINK KLICKST oder in deine Suchmaschine „Sparkasse Elbe-Elster Praktikum“ eingibst. In beiden Fällen öffnet sich jetzt unsere Homepage mit zwei roten Buttons. Einmal mit „Für eine Ausbildung bewerben“ und das andere Mal „Für ein Praktikum bewerben„. Dort einfach das Letztere auswählen und den weiteren Anweisungen folgen 🙂 Es ist natürlich auch möglich, deine Bewerbung in einer Geschäftsstelle abzugeben.
Nachdem du deine Bewerbung abgeschickt hast, setzt sich unsere Personalabteilung mit dir per E-Mail in Verbindung und erläutert dir das weitere Vorgehen. Und das Schöne ist, so gut wie jeder Bewerber bekommt eine Zusage. Also los! Ran an die Tasten und testen, ob es etwas für dich ist 👍

Ach so, und als kleine Anmerkung. Jeder, der ein Ferien- oder Studentenpraktikum bei uns macht, bekommt pro Woche 50 Euro Brutto als kleinen Zuschuss 😉 Also, es lohnt sich!

Tim

One Comment


  1. […] für ein Praktikum informieren wollt, guckt Euch doch einfach den Blogbeitrag von Tim an zum Thema Bewerben für ein Praktikum. Übrigens hat jeder zweite unserer Azubis vorher ein Praktikum bei der […]

    Antworten

Kommentar abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also

Spannend ab dem ersten Tag!

Mit dem Strohhut im Nacken starteten unsere neuen Azubis, nach einigen Wochen der Sommerferien, ihren ersten Tag am ...