Allgemein

Sommer, Sonne, Strand und Fußball !!!

Seit 20.07.2017 sind endlich Ferien in Brandenburg und was könnte es da Schöneres geben als Urlaub und jede Menge Spaß. Genau das dachten sich die Teilnehmer der diesjährigen Sparkassen Fair Play Soccer Tour 2017 beim Bundesfinale in Prora auch.
Denn alle Teams, die es bereits durch die Vorrunden und die Landesfinale geschafft haben, waren nun beim großen Bundesfinale angekommen und spielten um den großen Sieg, aber natürlich immer ganz fair 😉
Mein Plan war es auch dabei zu sein und meine Schwester zu unterstützen, die bereits in Finsterwalde und im Landesfinale im Tropical Island weiterkam. Aus persönlichen Gründen ging das leider nicht. Doch was meine Schwester so erlebt hat und wie es den anderen Teams ergangen ist, soll euch natürlich nicht vorenthalten bleiben.
Das Bundesfinale ging von Donnerstag den 20.Juli bis Sonntag den 23.07.2017, also gleich die 4 ersten Ferientage. Hier zelteten die Teams direkt an der Ostsee und konnten ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen.
Donnerstag reisten sie los. Die Sparkasse Elbe-Elster stellte für ihre Teams auch extra einen Bus, der alle Teilnehmer sicher zum Turnierort brachte. An dieser Stelle möchte ich auch nochmal ein großes Lob an die Sparkasse richten, die einen so reibungslosen Ablauf ermöglichte und sogar die Hälfe der gesamten Kosten für ihre Teams übernahm. Dort angekommen stellte man erstmal seine Zelte auf und erkundete die Gegend oder sprang sofort in die Wellen der Ostsee.
Freitag durften dann die ersten Teams in den Altersgruppen 11-13 Jahre , 14-17Jahre sowie die Mädchen von 6-10Jahre ihr fußballerisches Talent unter Beweis stellen. Natürlich sollten sich alle anderen während dieser Zeit nicht langweilen, man konnte die Teams anfeuern oder z.B. beim Fest der Vielfalt Spaß haben.
Am Samstag ging es dann aber auch für die anderen Altersgruppen los. Die Jungen von 6-10 Jahren starteten an diesem Tag ins Turnier, bis es dann weiter ging mit den Finalspielen der Altersgruppen über 18. Auch diesem Tag fand jeder etwas das ihn begeistern sollte, vom Feiern mit den anderen Teams, dem Internationalem Fest der Vielfalt oder dem „Winni“ Watersoccer. Und glaubt mir an diesem 4 Tagen kam keiner zu kurz, alle waren begeistert über die Atmosphäre, den Zusammenhalt und die Erlebnisse der letzten Tage. Im Mittelpunkt der Fair Play Soccer Tour steht ganz klar das Fair Play. Doch was bedeutet das eigentlich? Denn wie man an diesem Tagen merkte, bedeutet dies für jeden etwas anderes ob faires Verhalten, tolerantes Verhalten, Immigration, oder einfach Teamgeist war es für jeden Einzelnen der Zusammenhalt der sich an diesen Tagen wirklich zeigte. Denn alles ging nur Miteinander und viele neue Freundschaften entwickelten sich.
Am Samstagabend war das Ziel dann erreicht und es ging zur großen Siegerehrung. Auch einige Teams aus unserer Region konnten ein paar namenhafte Preise abräumen. Wir gratulieren allen Siegerteams:

🏆 Vize-Meister – VFB Hohenleipisch (AK 6-10 Jahre)
🏆 3. Platz im Winni-Cup – Die wilden Soccer Kids (AK 6-10 Jahre)
🏆 Fairplay-Meister – Die Rangsdorfer Soccer Kids (AK 6-10 Jahre)
🏆 Fairplay-Meister – Unknown-Kicker (AK Ü18 Jahre)

Danach konnten alle Teams die schönen Tage ausklingen lassen und entweder an der Ostsee ihre Seele baumeln lassen oder ausgelassen mit Disco und frohem Farbenspiel feiern.

…. Besonders stolz bin ich auf meine Schwester und ihr Team die Unknown-Kicker und freue mich das es ihr so gut gefallen hat und sie den Pokal nach Hause geholt haben.
Vielleicht seid ihr ja nächstes Mal auch dabei ?! Eins steht für mich auf alle Fälle fest, nächstes Jahr lasse ich mir das nicht entgehen !!!

Eure Sina

Kommentar abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also

Uns kribbeln schon die Finger..

Das beschreibt ganz gut wie aufgeregt wir sind. Doch warum? Morgen ist es endlich soweit. Wir dürfen die ...