Allgemein

Uns kribbeln schon die Finger..

Das beschreibt ganz gut wie aufgeregt wir sind. Doch warum?

Morgen ist es endlich soweit. Wir dürfen die neuen Auszubildenden 2017 empfangen! Das ist für mich persönlich ganz schön aufregend. Im Vorfeld haben Antonio und ich einiges vorbereitet, damit unsere neuen Azubis in den Einführungstagen so viel wie möglich lernen können für ihren bevorstehenden Einsatz in den Geschäftsstellen. Dabei sollen sie sich untereinander kennenlernen, die Grundlagen unserer Sparkasse besser verstehen und dürfen dabei natürlich auch Spaß haben. 😄

Vorstellen könnt Ihr Euch das so: In der Einführungswoche erfahren unsere Auszubildenden alles Grundlegende für den Paxiseinsatz. Das heißt sie lernen wie man Kunden im Servicebereich weiterhilft, beschäftigen sich mit verschiedenen Produkten und haben Unterweisungen zu verschiedenen Themen. Das Ganze wird gemacht, damit sie unterstützend am Service arbeiten können. Auch wenn man am liebsten in den ersten Tagen gleich alles wissen und machen will, geht das natürlich nicht. Ich hatte am Anfang etwas Angst, weil ich ja kaum Fachwissen hatte, doch das eignet man sich ja erst in der Ausbildung an. 🙈

Neben der ganzen Theorie gibt es auch teambildende Maßnahmen. Wie die aber aussehen, das erfahrt Ihr später. Ihr könnt unsere Einführungstage auch ab morgen auf 🔜Instagram verfolgen.

Letztes Jahr um diese Zeit hatte ich ein Kribbeln im Bauch und war ganz aufgeregt. Es ist Wahnsinn, wenn ich mir überlege, dass das alles schon wieder so lange her ist. Umso mehr kann ich aber nachvollziehen wie sich unsere Azubis morgen fühlen werden.

Ein Stück Arbeit liegt noch vor uns. Also, man liest sich.✅

Bis dahin,

Eure Anna-Maria

Kommentar abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also

Wenn aus der Schule ein Beruf wird

Was will ich später mal machen? Jeder Jugendliche muss sich diese Frage irgendwann einmal stellen und wird merken, dass ...