Allgemein

Halbzeit beim Planspiel Börse!

  • Halbzeit beim Planspiel Börse!
  • Halbzeit beim Planspiel Börse!

Schon vor einem Jahr durfte ich das Planspiel Börse mit den anderen Bloggern begleiten und Euch mit Infos zum Spiel versorgen. Auch dieses Jahr sollt Ihr bestens informiert sein und von den Ergebnissen erfahren. Wer von Euch den letzten Beitrag gelesen hat, wird von unserer kleinen Absprache mit den Teams vom OSZ gehört haben. Hier hat aktuell ein Team vom OSZ mit einem Depotwert von 54.087,14 € (Stand 13.11.) die Nase vorn und gehört damit zu den besten 2 Prozent der 23.159 teilnehmenden Spielteams! Das Team hat auch auf nachhaltige Aktien gesetzt und mit 369,95 € einen ansehnlichen Gewinn erzielt. Für das Team SP15 Börsenjäger stehen die Zeichen also gut von uns eingeladen zu werden.

Da nur Zahlen in einem Beitrag auch langweilig sein können, will ich Euch heute 1-2 interessante Fakten zur Börse und weitere Infos geben. Fangen wir mal mit einem interessanten Fakt an. Bei dem Planspiel Börse werden viele von euch in Aktien aus dem DAX investiert haben, da Euch die meisten dieser Unternehmen bekannt sein werden. DAX steht für Deutscher Aktienindex und beinhaltet 30 Unternehmen. Diesen sogenannten Index gibt es seit dem Jahr 1988. Der erste Aktienindex der Welt entstand im Jahr 1884 in den USA unter dem Namen Dow Jones Railroad Average, da er hauptsächlich aus Aktien von Eisenbahngesellschaften bestand.

Im Jahr 1980 wurden Aktien im Durchschnitt 9,7 Jahre gehalten. Heute sind es noch ca. 7 Monate. Unter folgendem Link könnt ihr Euch das Ganze auf der Seite der Bundeszentrale für politische Bildung nochmal angucken. Doch damit man Aktien handeln kann, braucht man natürlich eine Börse. Die erste Börse an der man Aktien handeln konnte, entstand 1611 in Amsterdam.

Nun aber genug zur Historie. Für diejenigen von Euch, die langsam nicht mehr lesen möchten, hier noch ein paar Filmtipps zum Thema Börse. Ein Klassiker darf bei dieser Empfehlung natürlich nicht fehlen und zwar der Film “Wall Street” aus dem Jahr 1987 mit Michael Douglas als “Gordon Gecko” und Charlie Sheen als junger Wertpapierhändler. Um Einiges aktueller ist der Film “The Big Short” von 2015. In dem Film geht es um die Subprime Krise 2008 und ist mit den Schauspielern Christian Bale, Ryan Gosling und Brad Pitt auch für Nicht – Börsianer interessant. Wer sich aber noch weiter zu diesem Thema informieren möchte, dem empfehle ich den Börsenführerschein des Bundesverbandes der Börsenvereine an deutschen Hochschulen. Diesen kann man unter folgendem Link ab dem 09.11. im Internet absolvieren.

So viel zum aktuellen Stand des Planspiel Börse. Wir sind gespannt, ob sich die Teams vom OSZ weiter so super schlagen und wünschen allen anderen Teams noch viel Erfolg.

Kommentar abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also

Azubi gegen Ausbilder

08:30 Uhr am Sonntagmorgen. Mein Wecker klingelt und ich weiß noch nicht richtig ob ich mich freuen soll ...