Ausbildung

Von wegen Eintönigkeit!

„Als Auszubildender steht man nur am Service!“ – Das stimmt nicht. In den letzten zwei Wochen habe ich eine andere der vielen Seiten der 👉 Ausbildung 👈 zur Bankkauffrau kennenlernen dürfen. Während unserer Ausbildung dürfen wir verschiedene Abteilungen kennenlernen, die Arbeit hinter den Kulissen beobachten und natürlich auch ausüben. Ich habe die Abteilung Medialer Vertrieb/Neue Medien besucht.

Die Aufgaben einer Fachabteilung unterscheiden sich dabei sehr von denen in den Geschäftsstellen. Zu meinen täglichen Aufgaben zählten zum Beispiel die Kontrolle des 👉 Internetauftritts 👈 und das Verfassen von Beiträgen für die 👉Facebookseite der Sparkasse. 👈 Außerdem durfte ich auch ein eigenes kleines Projekt vorbereiten. Auslöser dafür war mein Wunsch, pushTAN besser zu verstehen. Meine Aufgabe war es, einfache Hilfestellungen zu entwickeln. Dafür habe ich zuerst die Probleme analysiert und mit einem Experten auf diesem Gebiet gesprochen. Zusammen haben wir verschiedene Lösungen gefunden. Diese habe ich dann zusammengefasst und entsprechend dargestellt, so dass ich sie am Ende meines Einsatzes in unserem Programm, für alle Mitarbeiter zugänglich, einstellen durfte. Als Ergebnis entstanden bildliche Kurzanleitungen zu verschiedenen Themen und eine Übersicht von Antworten zu den häufigsten Fragen, damit wir alle Eure Fragen entsprechend beantworten können.

Wisst Ihr was 👉 pushTAN 👈 ist und wie es funktioniert?

Es ist eine Form des Onlinebankings, bei dem alles über Apps auf dem Smartphone abläuft. Das ist super praktisch, weil man das Smartphone fast immer dabei hat. Außerdem könnt Ihr damit auch andere Funktionen nutzen, wie 👉 Kwitt, 👈 bei der Ihr Euren hinterlegten Kontakten Geld senden oder von ihnen anfordern könnt ohne eine Überweisung auszufüllen. Es eignet sich also für alle Smartphone Besitzer und Onlinebanking-Teilnehmer oder jene, die noch welche werden wollen. Manchmal treten auch Fragen auf, weil das Smartphone gewechselt wird oder man eines der Passwörter vergisst. Das sind Probleme, die wir leicht beheben können.

Ich hoffe Euch hat mein Gastbeitrag gefallen und falls Ihr Euch für pushTAN interessiert oder Schwierigkeiten mit den Apps habt, dann kommt uns in den Geschäftsstellen besuchen, denn wir helfen Euch gern weiter.

Eure Celine

Kommentar abgeben

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Check Also

Im Regen über die Brücke fegen

Ihr seid neugierig geworden und wollt wissen, worum es geht? Genau das erfahrt Ihr im folgenden Beitrag! Eigentlich ...