Allgemein Ausbildung

Möglichkeiten der Ausbildung bei der Sparkasse Elbe-Elster

Die Qual der Wahl: “Was soll ich machen?” Ich hoffe, ich kann euch da weiterhelfen. Heute mal ein kurzer Einblick, welche Möglichkeiten ihr bei der Sparkasse Elbe-Elster habt.

Ausbildung

Deine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann dauert insgesamt 3 Jahre. Bei Fleiß und Zielstrebigkeit, sowie natürlich entsprechender Leistung kannst du die Ausbildung auch auf 2,5 Jahre verkürzen.
Die Praxisphasen absolvierst du in den Geschäftsstellen im Elbe-Elster-Kreis. Um dort auch mit Wissen überzeugen zu können, eignest du dir dein Theoriewissen am OSZ 2 Spree-Neiße im kleinen, aber schönen Cottbus an.

Ausbildung als EU-Azubi

Eine Besonderheit unserer Sparkasse ist das Einstellen von EU-Azubis. Hierfür kommen Mädchen und Jungen aus Ländern wie Polen, Spanien und Griechenland nach Deutschland, um eine Ausbildung zur/zum Bankkauffrau/-mann zu absolvieren. Ich habe wahnsinnig Respekt vor diesen Menschen, denn sie verlassen ihre Familie und Freunde in ihrem Land, um sich der großen Herausforderung des neuen Umfeldes und vor allem der neuen Sprache zu stellen.

BA-Studium

Oft kann man sich nach dem Abitur nicht entscheiden: Ausbildung oder Studium? Zum Glück gibt es daher das Duale Studium – die perfekte Kombi aus Ausbildung im Betrieb und Studium an einer Hochschule. So bietet auch die Sparkasse Elbe-Elster ein solches BA-Studium an. In 3 Jahren hast du hier die Chance den Bachelor of Arts im Bereich BWL/Bank zu absolvieren. Dabei erlernst du im 3-Monats-Rhythmus praktisches Wissen in den Geschäftsstellen, sowie theoretische vertiefte Kenntnisse an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin.

Auch ich habe mich für diese Art der Ausbildung entschieden und habe schon super erste Eindrücke gesammelt. Ich freue mich schon auf die Zeit in Berlin, über die ich euch natürlich auf dem Laufenden halten werde.

Noch mehr Infos rund um die Ausbildung und auch gleich die richtigen Ansprechpartner bei Fragen findest du nach dem KLICK.

Kommentar abgeben

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Ihre IP-Adressen wird auf Grundlage des berechtigten Interesses der Sparkasse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Die Speicherung dient als Absicherung für die Sparkasse, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). Required fields are marked *

Check Also

Vom Schüler zum Auszubildenden 2.0

Schon bereits vor einem Monat bekamt Ihr hier einen Eindruck davon, was ein paar der Auszubildenden des ersten Lehrjahres in ...