Allgemein

Du bist so wunderbar, Berlin

„Berlin, du bist so wunderbar, Berlin“, so sagte es mir häufiger eine Werbesendung.

Durch mein BA Studium absolviere ich meine Theoriephasen an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. Für diese Zeit habe ich mich auf die Suche nach einer Studentenwohnung gemacht, worüber ich euch in einem späteren Artikel informieren möchte. Meinen ersten Urlaub habe ich genutzt, um mein Zimmer in der Wohnung einzurichten. Ich wohne nun also in einer 3er WG und teile mir dort Bad und Küche mit zwei Mädchen. Nicht besonders groß, aber völlig ausreichend.

Außerdem erkundete ich meine zweite neue Heimat. Passend war zudem noch, dass in meiner ersten Woche das “Festival of Lights” stattfand. So wurden jeden Abend Sehenswürdigkeiten, wie das Brandenburger Tor oder auch die Humboldt Uni angestrahlt und mit Lichtspielen geschmückt. Ein Wahnsinns Anblick!

Doch für mich galt wohl vorerst der Songtext von Kraftklub “Ich will nicht nach Berlin”. Die große Stadt mit den vielen Menschen. Da hatte ich mit meiner geringen Orientierung schon erstmal Zweifel. Aber alles halb so schlimm! Zu meiner Hochschule ist es überhaupt nicht weit und bis zum Alex lege ich auch nur 25 Minuten mit der Straßenbahn zurück. Langsam begann ich mich in dieser ersten Woche also auf Berlin zu freuen und war schon sehr gespannt auf die Hochschule, ist ja dann doch ein Unterschied zur vorherigen Schule.

Was ich dort erlebe und wie meine ersten Wochen abgelaufen sind, erfahrt ihr in meinem nächsten Blogeintrag.

 

One Comment


  1. […] Da sind sie also auch schon vorbei, die ersten Monate an der Hochschule in Berlin! […]

    Antworten

Kommentar abgeben

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Ihre IP-Adressen wird auf Grundlage des berechtigten Interesses der Sparkasse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Die Speicherung dient als Absicherung für die Sparkasse, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). Required fields are marked *

Check Also

Vom Schüler zum Auszubildenden 2.0

Schon bereits vor einem Monat bekamt Ihr hier einen Eindruck davon, was ein paar der Auszubildenden des ersten Lehrjahres in ...