Allgemein

Tipps und Tricks zum Planspiel Börse

Limit Order? Stop Loss? Stop Buy? Sind komische Begriffe, von denen du noch nie etwas gehört hast? Und was Nachhaltigkeit mit Wertpapieren zu tun hat, ist dir auch nicht so bewusst? Da bist du nicht der Einzige! Deshalb haben wir entschieden, dem Ganzen mal ein Ende zu setzen und die Begriffe aufzuklären, weil sie sehr nützlich im Hinblick auf Käufe und Verkäufe von Wertpapieren sind.

Im Bereich der Börse ist die Nachhaltigkeit ein Kriterium, wonach man Aktien zuordnen kann. Ist eine Aktie nachhaltig, dann investiert man in Unternehmen, die die Umwelt schonen, wirtschaftlich stark sind und die Gesellschaft sozial unterstützen.

Limit Order lässt sich folgendermaßen erklären: beim Kauf oder Verkauf wird ein Wert festgelegt, zu welchem Kurs höchstens gekauft bzw. zu welchem mindestens verkauft wird. Das heißt im Prinzip, wenn man mal im Urlaub ist und keine Zeit zum Handeln an der Börse hat, verkauft dieses Tool automatisch die Aktien, wenn ihr Kurs den vom Anleger festgelegten Wert annimmt.

Wenn man Stopp Loss benutzt, schützt man sich damit vor Verlusten. Wenn der Kurs zu weit gefallen ist, werden die Aktioen automatisch verkauft. So kann verhindert werden, dass das eigene Vermögen zu sehr gemindert wird.

Bei dem Stop Buy bestimmt der Anleger einen Wert, für den er eine Aktie kaufen möchte. Solange der Kurs über diesem Wert ist, wird dieses Wertpapier nicht gekauft. Fällt der Kurs jedoch, kann sofort zugeschlagen und die Aktie in das Depot übernommen werden.

Ist immer noch nicht ganz klar, wie das Ganze funktionieren soll?
Dann schaut doch mal hier rein!


Und zum Abschluss noch ein letzter Tipp: Beobachtet die Kurse der Wertpapiere. Versucht sie zu kaufen, wenn sie am Tiefpunkt sind. Das Risiko, dass ihr etwas verliert, wird dadurch geringer!
Jetzt habt ihr einen klaren Durchblick und seid ein kleiner Börsenprofi 😉

Tim

Kommentar abgeben

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Ihre IP-Adressen wird auf Grundlage des berechtigten Interesses der Sparkasse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Die Speicherung dient als Absicherung für die Sparkasse, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). Required fields are marked *

Check Also

Die Sparkasse ist im WM-Fieber

4 Jahre Wartezeit sind wieder vorbei! Heute beginnt die 21. Fußball-Weltmeisterschaft und das ist auch bei der Sparkasse ...

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu , Verweigern
608