Allgemein

Endspurt beim Planspiel Börse!

Die Halbzeit ist bereits vorbei und so langsam geht es dem Ende zu beim Planspiel Börse. Zeit also für ein kleines Zwischenfazit und ein Interview.

Wir haben mit dem “Herbstmeister” des Elbe-Elster Kreises gesprochen und die ein oder andere interessante Antwort bekommen.
Das führende Team vom Evangelischen Gymnasium ist nicht ganz unbekannt bei der Sparkasse Elbe-Elster, denn bereits vor zwei Jahren haben sie das Planspiel gewonnen. Verständlich also, dass sie jetzt die Führung nicht mehr abgeben möchten. Der Gewinn wäre auch schon verplant, denn damit soll ihr Wirtschaftskurs, das Schülercafe “Saftladen” sowie die Abikasse unterstützt werden.
Den aktuellen Spitzenreiter Phoenix Cooperation seht ihr oben auf dem Bild: Das Team besteht aus Jan Michael Krüger, Lukas Richter, Brian Bartholomé, Emil Schieke und Konstantin Heinke. Sie stecken zur Zeit mitten im Prüfungsstress, hatten aber zum Glück trotzdem Zeit uns ein paar Fragen zu beantworten.

Erstaunlich war, dass das Team bereits jetzt ein sehr umfangreiches Wissen an den Tag legt und dass sie stets die aktuellen Ereignisse bei ihren Investitionen berücksichtigen. Dies erfordert zwar einen gewissen Zeitaufwand und die Nachrichten sind natürlich nie eine Garantie für Kursentwicklungen, aber wie man sieht, hat die Gruppe bis jetzt erfolgreich die Medien interpretiert. Für die unentschlossenen Leser: Die Phoenix Cooperation kann das Planspiel nur empfehlen, da man die Dinge selbst in die Hand nehmen kann und die Chance hat manche Sachen einfach auszuprobieren.
Was dem Team auch aufgefallen ist: Bei 3 Monaten Spielzeit kann man nur schwer auf langfristige Investments setzen, welche über eine lange Laufzeit einen eher geringeren Gewinn versprechen.  Aus diesem Grund sah sich die Gruppe (wie sie selbst sagen) zum “Zocken” gezwungen.
Daher drücken wir euch die Daumen, dass ihr euch im Endspurt nicht verzockt. Auch allen anderen Teams wünschen wir noch viel Erfolg beim Planspiel Börse!

PS: Auch wenn es nicht so einfach ist, denkt an die Nachhaltigkeitswertung bei der es dieses Jahr extra Gewinne gibt.

Kommentar abgeben

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Ihre IP-Adressen wird auf Grundlage des berechtigten Interesses der Sparkasse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Die Speicherung dient als Absicherung für die Sparkasse, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). Required fields are marked *

Check Also

Und so fängt die Reise an!

Hallo allerseits, Lilia hier! 🌈 “Was passiert eigentlich, wenn meine Ausbildung erstmal angefangen hat?”, das fragte ich mich ...