Allgemein

Willkommen in der digitalen Welt!

Hallo 🙂

Da ist sie auch schon wieder vorbei – die Praxisphase in der Sparkasse Elbe-Elster. Wie Ihr wisst, muss ich in diesen drei Monaten eine Hausarbeit für die Hochschule schreiben. Bisher nannte sich diese Arbeit Praxistransferbericht. Diesmal verdoppelte sich aber die Seitenzahl und so spricht man nun von einer Studienarbeit.

Da unser Alltag immer digitaler wird, entschied ich mich dafür, über die Digitalisierung in Banken zu schreiben. Für mich ein sehr spannendes Thema, da ich selbst merke, wie sehr die digitalen Entwicklungen das tägliche Leben seit einiger Zeit beeinflussen. Ein Schwerpunkt meiner Studienarbeit war es daher auch, die verschiedenen Apps und Funktionen für den Zahlungsverkehr der Sparkasse Elbe-Elster zu erläutern. Dazu zählt beispielsweise paydirekt.  Hierbei handelt es sich um ein Online-Bezahlverfahren, mit dem Ihr bei ausgewählten Händlern bei Euren Online-Einkäufen bezahlen könnt. In meiner Studienarbeit habe ich es selbst probiert und war überrascht, wie unkompliziert das Verfahren ist. Man benötigt lediglich einen Online Banking Zugang und schon kann das Online Shopping beginnen! 😉

Wenn Ihr  diese Voraussetzung erfüllt, könnt Ihr beim Shopping bei Händlern, wie zum Beispiel Mediamarkt, paydirekt als Bezahlverfahren auswählen und dann direkt über das Online-Banking Euren Einkauf bezahlen.

Wenn Ihr Lust bekommen habt, paydirekt für Eure Online-Einkäufe zu nutzen, dann meldet euch doch direkt hier an! 🙂

Natürlich gibt es neben paydirekt noch viele weitere Apps und Funktionen der Sparkasse Elbe-Elster. Diese möchte ich Euch aber zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen.

Bis bald.

Eure Jule 🙂

Kommentar abgeben

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Ihre IP-Adressen wird auf Grundlage des berechtigten Interesses der Sparkasse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Die Speicherung dient als Absicherung für die Sparkasse, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). Required fields are marked *

Check Also

Sand, Sonne und Schweiß

Auch in diesem Sommer findet er statt, der 8. Finsterwalder Beachcup, natürlich  wieder auf dem Marktplatz der Sängerstadt. ...

Diese Website speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden verwendet, um eine persönlichere Erfahrung zu ermöglichen und Ihren Aufenthaltsort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung zu verfolgen. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu , Verweigern
666