Allgemein

Erfahrungen sammeln, Einblicke schaffen – Ferienpraktikum bei der Sparkasse Elbe Elster

  • Erfahrungen sammeln, Einblicke schaffen – Ferienpraktikum bei der Sparkasse Elbe Elster
  • Erfahrungen sammeln, Einblicke schaffen – Ferienpraktikum bei der Sparkasse Elbe Elster
  • Erfahrungen sammeln, Einblicke schaffen – Ferienpraktikum bei der Sparkasse Elbe Elster

Hey Ihr ! 😇

Mein Name ist Maxi und ich habe ein freiwilliges Ferienpraktikum bei der Sparkasse in der GeschÀftsstelle Sonnewalde gemacht. Dazu möchte ich Euch in einem Gastbeitrag etwas erzÀhlen.

Kurz ĂŒber mich!

Ich bin 16 Jahre jung und wohne in Sonnewalde. Ich besuche das SĂ€ngerstadt-Gymnasium Finsterwalde, komme in die 11. Klasse und möchte mein Abitur machen. In meiner Freizeit singeđŸŽ€ ich gern oder spiele Gitarre 🎾. Dies mache ich am liebsten in meiner Band.

Ich habe mich fĂŒr ein freiwilliges Ferienpraktikum bei der Sparkasse entschieden, weil ich sehr interessiert an dem Beruf der Bankkauffrau bzw. des Bankkaufmannes bin und mir so einen Einblick schaffen wollte. Außerdem wollte ich meine Ferien sinnvoll nutzen, etwas dazu lernen und Erfahrungen sammeln.â˜ș

Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen wie aufgeregt ich am Abend vor meinem ersten Tag war 😬. Ich guckte noch einmal was ich anziehen werde und weil ich mir noch unsicher war fragte ich nochmal meine Mama. An meinem ersten Praktikumstag war ich am Morgen schon zeitig wach, weil ich vor Aufregung nicht mehr schlafen konnte. Ich fragte mich wie denn die Mitarbeiter so sind und ob ich denn die richtige Kleidung trage. Doch als ich dann in der GeschĂ€ftsstelle ankam, merkte ich, dass ich gar nicht nervös sein muss, da mich dort alle sehr freundlich aufnahmen.😊

Die nĂ€chsten zwei Wochen waren dann sehr lehrreich und spannend. Ich durfte bei vielen Sachen, die gemacht wurden, selbst mitwirken. Zum Beispiel durfte ich helfen ein Sparbuch zu eröffnen und den Geldautomaten neu zu bestĂŒcken. Außerdem durfte ich am Kundenschalter behilflich sein. Ich habe gelernt wie man Hartgeld rollt und hatte die Möglichkeit diesen Gastbeitrag fĂŒr Euch zu verfassen uvm.

Abschließend kann ich sagen, dass das Ferienpraktikum sehr informativ war. Ich habe viel Neues kennengelernt und mir wurde sehr viel zum Beruf der Bankkauffrau erklĂ€rt. Ich konnte viele neue Erfahrungen sammeln und die Arbeit mit Menschen kennenlernen.

Außerdem habe ich mich in der GeschĂ€ftsstelle Sonnewalde sehr wohl gefĂŒhlt, da die Mitarbeiter sehr nett sind und die AtmosphĂ€re dort super war.

Ich bin sehr froh diese Erfahrung gemacht zu haben und kann es jedem empfehlen, der sich fĂŒr diesen Beruf interessiert und gern einmal rein schnuppern möchte. Also probiert es aus!😉

LG Maxi 🙈

Kommentar abgeben

Ihre Email wird nicht veröffentlicht. Ihre IP-Adressen wird auf Grundlage des berechtigten Interesses der Sparkasse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO gespeichert werden. Die Speicherung dient als Absicherung fĂŒr die Sparkasse, falls jemand in Kommentaren und BeitrĂ€gen widerrechtliche Inhalte hinterlĂ€sst (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). Required fields are marked *

Check Also

Vom SchĂŒler zum Auszubildenden 2.0

Schon bereits vor einem Monat bekamt Ihr hier einen Eindruck davon, was ein paar der Auszubildenden des ersten Lehrjahres in ...